EdTec Startup Dialog

Die besten Ideen für intelligente Bildungsnetze

Ankündigung

Der DIV EdTec Startup Dialog 2017 bringt Spin-Offs, Startups, Jungunternehmen mit etablierten Experten im Themenfeld intelligenter Bildungsnetze aus Digital-, IT- und Bildungswirtschaft, Wissenschaft und Forschung sowie Bundes-, Landes- und Regionalpolitik zusammen. Auf Basis einer bundesweiten Ausschreibung werden Nachwuchswissenschaftler, Startup-Gründer und Jungunternehmer eingeladen, sich mit ihren Ideen zu bewerben und an einem Auswahlprozess zu den „besten Ideen für intelligente Bildungsnetze in Deutschland“ teilzunehmen.

Die Veranstaltung wird am 12. Juni 2017 (10.00 – ca. 17.30 Uhr) im Rahmen des Digital-Gipfels in den Räumlichkeiten der Popakademie Baden-Württemberg in Mannheim stattfinden. Das Programm wird in Kürze hier veröffentlicht werden.

Im Fokus der diesjährigen Veranstaltung stehen Beiträge zur schulischen, hochschulischen und beruflichen Bildung in vernetzten Regionen. Komplementär sollen Beiträge zu Informations- und Wissensmanagement, Qualifizierung und Bildung in Anwendungsfeldern intelligenter Vernetzung (u.a. Energie, Gesundheit, Verwaltung) sowie in ausgewählten Wirtschafts- und Industriebranchen (bspw. Automotive, Luftfahrt, Maschinenbau, Finanzen) eingebunden werden. Bewerbungen um die Teilnahme am EdTec Startup Dialog können bis zum 31. Mai 2017 eingereicht werden. Bitte füllen Sie dieses Formular aus und senden Sie dieses via Email an Prof. Dr. habil. Christoph Igel.

Die Veranstaltung beginnt mit einem „Extended Elevator Pitch“. Hieran anschließend werden die besten ausgewählten Startup Ideen vor einem Expertengremium aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik vorgestellt und diskutiert. Ein Impuls zum Thema, laufende Startup-Präsentationen sowie ein Fachpanel sind weitere Programmpunkte.

Die Mitglieder der Expertengruppe „Intelligente Bildungsnetze“ des Digital-Gipfels sowie interessierte Entrepreneurs und politische Vertreter werden im Rahmen der Veranstaltung mit den Startups diskutieren und diese beraten, u.a. hinsichtlich Fragen des Produktportfolios und der Dienstleistungen, des Marktzugangs, der Vernetzung in der Bildungs- und Digitalbranche.

Moderation:

Antonia BOREK
HABA Digital | Fox and Sheep
Expertengruppe Intelligente Bildungsnetze

Dr. Philipp KNODEL
App Camps
Expertengruppe Intelligente Bildungsnetze

Prof. Dr. habil. Christoph IGEL
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI)
Expertengruppe Intelligente Bildungsnetze

Call for Proposals

Call for Proposals
Die besten Ideen für intelligente Bildungsnetze in Deutschland

Download ::: Call for Proposals ::: EdTec Startup Dialog

Die Expertengruppe Intelligente Bildungsnetze des Digital-Gipfels der Bundesregierung lädt Startups und junge Unternehmen sowie den wissenschaftlichen Nachwuchs ein, ihre technologischen Ideen, Konzepte, Mock-ups, Prototypen und Lösungen für Intelligente Bildungsnetze in formalen und non-formalen Bildungsräumen einzureichen. Anwendungsfelder können Schulen, Hochschulen, Unternehmen, Vereine, Kammern und Verbände sein.

Nach einer Vorauswahl durch ein Gremium mit Vertretern aus der Digital- und Bildungswirtschaft, Wissenschaft, Verbänden, Schulen und Hochschulen werden die ausgewählten Startups und jungen Unternehmen sowie Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler eingeladen, ihre Lösung im Rahmen eines Workshops am 12. Juni 2017 – und somit am ersten Tag des Digital-Gipfels der Bundesregierung – vorzustellen. Sie präsentieren vor Interessenten aus dem Bildungs-, Digital- und IT-Kontext in Deutschland und diskutieren mit Expertinnen und Experten. Auch Vertreterinnen und Vertreter der Presse werden vor Ort sein.

Die Startups, jungen Unternehmen und der wissenschaftliche Nachwuchs erhalten ein Feedback zu ihren Lösungen und Hinweise, wie ihre Produkte und Dienstleistungen im Bildungsmarkt erfolgreich positioniert werden können.

Best Case Sammlung
Die vorgestellten Lösungen werden in einer Best-Case-Sammlung der Expertengruppe Intelligente Bildungsnetze des Digital-Gipfels publiziert und bundesweit für die Digital- und Bildungswirtschaft sowie Wissenschaft, für Verbände, Schulen und Hochschulen im zweiten Halbjahr 2017 zur Verfügung gestellt.

Bewerbungen zum EdTec Startup Dialog
Zur Bewerbung um die Teilnahme am EdTec Startup-Dialog der Expertengruppe Intelligente Bildungsnetze des Digital-Gipfels der Bundesregierung ist das beigefügte Formular im Umfang von max. 5 Seiten auszufüllen. Abgabetermin für die Bewerbungen ist der 31. Mai 2017. Das ausgefüllte Formular ist zu senden an: christoph.igel@dfki.de

Begleitend zur Veranstaltung sollen die technologischen Ideen, Konzepte, Mock-ups, Prototypen und Lösungen für Intelligente Bildungsnetze veranstaltungsbegleitend im Rahmen einer Ausstellung („Gallery Walk“) präsentiert werden. Weitere Informationen hierzu folgen in Kürze.

Ansprechpartner
Expertengruppe Intelligente Bildungsnetze
Prof. Dr. habil. Christoph Igel
christoph.igel@dfki.de

Programm
ab 09.00 Registrierung
Kaffee und Snacks
10.00 Begrüßung und Eröffnung
Prof. Dr. Christoph IGEL
hiernach Moderation: Antonia BOREK & Dr. Philipp KNODEL
10.15 Keynote: Pirates of the University – Neue Welten entdecken, Untiefen meistern
Dr. Wolfgang KRAEMER | Digital Entrepreneur
10.45 Elevator Pitch | Spin Offs, Startups, Jungunterenehmen
Die besten EdTec Ideen Deutschlands „in  a nutshell“
11.45 Startup-Präsentationen in der Ausstellung
Mittagspause & Finger Food
13.15 Extended Presentation | Spin Offs, Startups, Jungunternehmen
Die 6 besten EdTec Startups „extended“ zu je 20 Minuten
15.15 Startup-Präsentationen in der Ausstellung
Kaffeepause & Snacks
16.00 Talk: EdTec Startup meets Politics, Entrepreneurs & Venture-Capitalists
Kristina BURKHARDT | Shiftschool for Digital Transformation
Benedikt DALKMANN | Bertelsmann Education Group
Florian ERBER | Social Venture Fund
Saskia ESKEN, MdB | SPD-Bundestagsfraktion
Benjamin WÜSTENHAGEN | meinunterricht.de
17.00 Zusammenfassung und Verabschiedung
Prof. Dr. Christoph IGEL
Keynote & Talk

KEYNOTE SPEAKER

Dr._Wolfgang_Kraemer_EdTec

Dr. Wolfgang KRAEMER hat Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität Karlsruhe studiert und an der Universität des Saarlandes promoviert. Es folgten berufliche Stationen in der Beratung und Softwareentwicklung. Von 1997 bis 2014 hat er als Mitgesellschafter und zunächst Geschäftsführer und später Vorstandsvorsitzender der IMC AG, einem Lösungsanbieter für das lebenslange Lernen, die Unternehmensentwicklung vom universitären Start Up zu einem der führenden, internationalen Unternehmen in diesem Segment begleitet. Eine weitere Unternehmensbeteiligung von Dr. Wolfgang Kraemer seit 2014 ist die DHC Business Solutions GmbH & Co. KG, die 2011 als Start Up gegründet wurde und heute zu den führenden Anbietern von sogenannten Managementsystemen für das lernende Unternehmen auf Basis digitaler und Compliance-konformer Qualitätsprozesse zählt.

 TALK

Kristina_Burkhardt_EdTec

Kristina BURKHARDT, 39, ist Gründerin von Deutschlands erster Akademie für digitale Transformation. Gemeinsam mit ihrem Mann Tobias gründete sie die SHIFTSCHOOL, um mit ihrem berufsbegleitenden Weiterbildungsprogramm zum „Digital Transformation Manager“ sowie speziellen Inhouse-Konzepten eine Antwort auf die Herausforderungen des digitalen Wandels zu geben. Die Diplom Betriebswirtin engagiert sich zudem als Mutter von drei Kindern für das Thema Digitale Bildung, entwickelt gerade ein neues Grundschulkonzept und setzt sich im Netzwerk MomPreneurs für mehr Gründerinnen sowie als Mitglied bei Digital Media Women e.V., PANDA und Women in Digital e.V. (WIDI) für die Sichtbarkeit von Frauen in der Digitalwirtschaft ein. Kristina Burkhardt ist leidenschaftliche Brückenbauerin zwischen analogen und digitalen Welten.

Benedikt_Dalkmann_EdTec

Benedikt DALKMANN is a Vice President of Bertelsmann Education Group, where he leads the Group’s global business development efforts. Bertelsmann Education Group encompasses Bertelsmann SE & Co. KGaA’s education businesses. The Group is shaping learning in the 21st century with online education offerings focused on the healthcare and technology sectors. In addition to his group-level role, he serves as COO of one of Bertelsmann Education’s portfolio companies, focusing on online education for the healthcare industry. Bertelsmann is a media, services and education company that operates in about 50 countries around the world. The company has more than 117,000 employees and generated revenues of €17.1 billion in financial year 2015. Before joining Bertelsmann in 2012, Benedikt worked in the Venture Capital sector for Holtzbrinck Digital and co-founded a consulting firm.

Florian_Erber_EdTec

Florian ERBER ist Managing Partner und Mitgründer von Ananda Ventures. Er kombiniert sein großes Venture Capital-Knowhow mit einschlägiger unternehmerischer Erfahrung. Nach seinem Karrierestart als Unternehmensberater wechselte er 2000 zur europäischen Venture Capital Firma Wellington Partners, wo er als Investment Manager bei mehreren Portfoliofirmen im Aufsichtsrat saß. Sein unternehmerischer Weg führte ihn dann zum US-High Tech Startup WhereNet (verkauft an Zebra Technologies), wo er als Managing Director für Sales und Services in der Region EMEA verantwortlich war, sowie zu dem Münchner Software Startup Aloqa (verkauft an Motorola Mobility/Google). Er hat Elektrotechnik an der TU München und der ENSTE Toulouse studiert und hält einen MBA von der TU München und der University of California at Berkeley. Bei Ananda – Social Venture Fund hat er unter anderem die Investments in Kinderzentren Kunterbunt (staatlich anerkannter gemeinnütziger Träger von Kinderbetreuungseinrichtungen) und Third Space Learning in London (online Mathematik Tutoring) geleitet.

Saskia_Esken_EdTec

Saskia ESKEN (*1961) ist seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages und vertritt dort den Wahlkreis Calw/ Freudenstadt. Für die SPD-Bundestagsfraktion ist sie Mitglied im Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung sowie im Ausschuss Digitale Agenda. Die staatlich geprüfte Informatikerin ist stellvertretende digitalpolitische Sprecherin ihrer Fraktion und zeichnet als Berichterstatterin unter anderem für die Themen Digitale Bildung, eGovernment und eHealth verantwortlich.

Benjamin_Wuestenhagen_EdTec

Benjamin WÜSTENHAGEN ist Gründer und Geschäftsführer der K.lab educmedia GmbH mit Sitz. K.lab ist ein führendes EdTech Startup aus Berlin und betreibt u.a. meinUnterricht, eine Plattform für Lehrerinnen und Lehrer. Das Cloud-basierte Angebot bietet 200.000 angemeldete Lehrkräften aus dem deutschsprachigen Raum Zugang zu qualitätsgesicherten Unterrichtsmaterialien von vielen Fachverlagen und NGOs. Er ist Sprecher der Fachgruppe EdTech im Bundesverband Deutscher Startups und vertritt Anliegen für mehr Digitalisierung in der Bildung u.a. bei BITKOM und didacta Verband. Vor der Gründung von K.lab hat Benjamin die Unternehmensberatung denkleister mitgegründet. Er hält einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der Universität Witten/Herdecke.

Registrierung

Nachfolgend können Sie sich zu dem EdTec Startup Dialog am 12. Juni 2017 anmelden.
Wir freuen uns über Ihr Interesse.


Hiermit stimme ich zu, dass die von mir eingegebenen Daten zur direkten Ansprache im Zusammenhang mit der Veranstaltung sowie zur Veröffentlichung in einer Teilnehmerliste verwendet werden dürfen. Mit der Registrierung erkläre ich mich mit dem Fotografieren, Filmen und Veröffentlichen der Bildnisse einverstanden (nach §22 KunstUrhG).
Partner

acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
Agentur Mann beißt Hund
App Camps
Cisco Deutschland
ddn – Das Demographie Netzwerk
Dell EMC
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz DFKI
eco – Verband der Internetwirtschaft e.V.
FernUniversität Hagen
Festo Lernzentrum
Fox and Sheep
Hochschule Heilbronn
Landesinitiative n-21, Niedersachsen
MMBBS Multi-Media-Berufsbildende Schule Hannover
Multimedia Kontor Hamburg (MMKH)
Neocosmo
OnlineLessons.TV
Samsung Deutschland
Technische Universität Chemnitz
Universität Bamberg

Ort & Kontakt

Popakademie Baden-Württemberg

Hafenstraße 33
68159 Mannheim

Ihre Ansprechpartnerin

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
Educational Technology Lab
Maren Braubach
bildungsnetze@dfki.de

 

Start typing and press Enter to search